header banner
Default

Microsoft beheben den größten Fehler der Windows-Netzwerke in der Vergangenheit


Table of Contents

Microsoft hat j�ngst einen der schwerwiegendsten Fehler korrigiert, die dem Unternehmen je unterlaufen sind. �ber den Bug konnten Angreifer ziemlich einfach die zentralen Windows-Server in Unternehmensnetzen und damit quasi die ganze Infrastruktur �bernehmen.

Microsoft, Windows 10, Fehler, Hack, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Crash, Absturz, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Bluescreen, Windows 10 Fehler, Fehlermeldung, Update Fehler, Fehlercode, Neon, Achtung, Softwarefehler, Bluescreens, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Dead, Computertot, Programmabsturz

Der Fehler, der unter der Kennung CVE-2020-1472 in den Security-Datenbanken re­gis­triert wurde, ist bereits im August mit einem Patch beseitigt worden. Allerdings dauert es f�r gew�hnlich einige Zeit, bis die Korrekturen in Firmen getestet und installiert werden. Daher sind weitergehende Informationen zu dem Bug, der auf der Schwere-Skala 10 von 10 Punk­ten erhielt, erst jetzt bereitgestellt worden. Der niederl�ndische Security-Dienstleister Se­cu­ra machte den technischen Bericht nun �ffentlich.

Zu finden war der Bug im Netlogon-Protokoll, das die Authentifizierung von Nutzern ge­gen­�ber dem Dom�nen-Controller vornimmt. Die als "Zerologon" bezeichnete Schwach­stel­le profitierte hier von Schw�chen in der Implementierung eines krypto­gra­phi­schen Verfahrens. Im Zuge dessen konnte man faktisch jeden Rechner als legitimes System in einer Dom�ne anmelden und die Sicherheits-Features im Netlogon-Verfahren deaktivieren. Auch die Pass­w�r­ter f�r ein System lie�en sich im Active Directory problemlos ab�ndern. Zerologon-SchemaDas Schema eines Zerologon-Angriffs Der Angriff wurde m�glich, weil ein Wert, der zwischen Server und Client abgestimmt wird und �bereinstimmen muss, bei jedem 256. Durchlauf den Wert Null hatte. Der Client des An­grei­fers musste sich also jeweils nur mit einem mit Nullen gef�llten Parameter immer wieder an­zu­mel­den versuchen und bekam dann nach recht kurzer Zeit Zugriff. Laut den Si­cher­heits­for­schern werden f�r eine solche Brute-Force-Attacke kaum mehr als wenige Se­kun­den be­n�­tigt, bis sich ein Erfolg einstellt.

Zweistufiger Patch

VIDEO: WARUM Windows eine Enttäuschung war ... und Windows 3 eine Revolution!
Stay Forever Podcast

Der entsprechende Angriff kann nicht �ber das offene Internet ausgef�hrt werden. Es gen�gt aber, dass ein Angreifer auf irgendeine Weise Zugang zu einer physischen Verbindung zu einem Firmennetz bekommt. Und das ist oft genug denkbar einfach, denn es kann bereits gen�gen, dass man w�hrend eines Besuchs eine WLAN-Verbindung bereitgestellt bekommt, �ber die man dann tief ins Netzwerk eindringen kann. Einfachste Social Engineering-Techniken f�hren hier also bereits zum Erfolg.

F�r Microsoft war es nicht gerade eine einfache Aufgabe, den Bug zu beseitigen. Denn man musste schlie�lich daf�r sorgen, dass �nderungen am Netlogon-Verfahren durchgef�hrt werden, ohne dass pl�tzlich Millionen Arbeitsplatz-PCs ihre Verbindung zum Firmennetz verlieren. Daher gibt es jetzt einen zweistufigen Patch: Im August wurde der Fehler erst einmal rudiment�r behoben. Im kommenden Februar gibt es dann eine weitere Korrektur, die tiefergehende L�sungen bringen soll.

Siehe auch:

VIDEO: Hast du Probleme vor oder nach einem Windows Update? Dann versuch das mal...
jukeman
  • Windows 10: Microsoft will den seltsamen ESENT-Bug beseitigen
  • Windows 10 Version 2004: Microsoft testet Fix f�r 'Kein Internet'-Bug
  • Optionale Windows 10-Updates wieder da - Bugfixes f�r drei Versionen

Sources


Article information

Author: Jordan Grimes

Last Updated: 1703482682

Views: 378

Rating: 4.1 / 5 (62 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jordan Grimes

Birthday: 1942-04-22

Address: 99596 Sexton Passage, North Nancyside, OK 50282

Phone: +4150669880725468

Job: Article Writer

Hobby: Rowing, Origami, Card Games, Skydiving, Woodworking, Crochet, Web Development

Introduction: My name is Jordan Grimes, I am a venturesome, frank, unreserved, accomplished, tenacious, persistent, priceless person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.